Roter Staub ist penetranter als weißer

Heute machten wir nochmal eine kleine Tour bezüglich der Badezimmer- und Kücheneinrichtung. Jetzt steht für Freitagabend ein Termin beim Küchnplaner und bis zun Wochenende sollten wir uns sicher sein was wir für die Waschbeckenspiegelschrankkombi ausgeben wollen. Nicht, dass wir das nicht gewusst und nicht eingeplant hätten, aber ich muss es auch hier nochmal sagen schreiben: WAHNSINN was man hier an Geld vergraben kann. =)
Aber um die Einrichtung einbauen zu können müssen erst einmal die Grundlagen geschaffen werden und daher ging es auch auf der Baustelle weiter. Die Wand zwischen Bad und Schlafzimmer soll in Richtung Schlafzimmer versetzt werden um ein größeres Bad zu bekommen. Die fleißigen Herren der Schöpfung begannen mit Zuhilfenahme von HILTI und Vorschlaghammer die Wand zu entfernen. Sieht schon super aus:

image

image

Die Mädels kümmerten sich neben der abendlichen Verpflegung um die Tapete im OG. Somit konnte heute durch unser fleißiges „Bienchen“ ein Zimmer vollendet werden:

image

image

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s