Alte Löcher stopfen und neue machen

Ja jetzt war es hier doch drei Tage ruhig, lag aber nicht daran, dass auf der Baustelle nichts passiert ist. Nein – der Grund war eher der, dass die Abende lang waren und dann muss doch auch mal geschlafen werden. Aber natürlich sollt ihr alle erfahren wie es weiter ging. =)
Nachdem die Tapeten ja kein Thema mehr sind und auch nicht meht erwähnt werden müssen gibts eine andere Arbeit, die ich hier schon mehrfach dokumentiert habe: Schlitze fräsen ;)

image

Aber so langsam ist das Ende in Sicht und unser Elektrofachkumpel ist schon fast startklar.
Parallel dazu wurde die Tür zur Küche verkleiner. Warum habe ich ja schon mal in einem anderen beitrag erwähnt. Die Tür ist ist wirklich immernoch ausreichend.

image

Da das Mauern mittlerweile ganz gut klapp wurde auch die Vorwand für das Waschbecken und den Spiegelschrank hoch gezogen. Ganz fertig sind wir noch nicht, aber viel ist es auch nicht mehr.
Dienstag:

image

Mittwoch:

image

Nachdem wir die alten Rohre im Badezimmer entfernt haben müssen die Löcher nun wieder zu gemacht werden. Um das zu realisieren musste aber nachgeholfen werden. Dass der Mörtel nicht gerade durch das Loch fällt wurde ein Brett im Keller an die Decke geschraubt.

image

Andere Löcher, wie die alte Telefonniesche, konnten einfacher zu gemauert werden:

image

Nach so viel zumauern und zuspachteln müssen natürlich auch neue Löcher für Abflüsse sowie Leerrohre erstellt werden. Dank das Sanitärhelfers konnte mit Hilfe einer Mördermaschine super saubere 135mm Bohrungen erstellt werden.

image

image

Da die Höllenmaschine bzw. der Bohrer gekühlt werden muss, kann hier ein Wasserschlauch angeschlossen werden. Das wurde auch gemacht… Naja was soll ich sagen: auch der Keller wurde gekühlt. ;) Aber jetzt weiß ich, dass der Nasstrockensauger besser nass als trocken saugt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s